direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Testimonials

Simon Wöller - SuSc 2017 | Projektmanagement | ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Lupe

"Meist enden Module so, dass man froh ist, die Prüfung und die dazugehörige Prüfungsphase hinter sich gebracht zu haben. In diesem Fall war es ganz anders. Denn mit unserem Team hat die Bearbeitung des Projektes bei ORACLE tatsächlich so viel Spaß gemacht, dass es fast ein wenig schade war, als es vorbei war. Auch der Kontakt mit der Verantwortlichen von ORACLE war sehr unkompliziert und das Projektthema mit einer „App-Konzeption“ spannend und zukunftsorientiert.

Die beiden Workshop-Wochen haben zudem ein komplett anderes Lehrkonzept, als wir es aus unseren normalen Veranstaltungen gewohnt sind. Alles ist sehr interaktiv und plakativ formuliert mit vielen bunten Zetteln oder auch mal einem Stuhlkreis. Ich persönlich habe besonders aus der zweiten Woche sehr viel mitnehmen können, was ich bereits in verschiede- nen Situationen für mich nutzen konnte. Konkret waren beispielsweise in Gesprächen mit Recruitern einige der Ideen aus der Woche hervorragende Impulse, mit sehr positiver Resonanz auf der anderen Seite.

Ich empfehle das Modul PREPARE mit Überzeugung, auch in meinem Freundeskreis."

Tereza Driendl - SuSc 2016 | Projektmanagement | Stadler Pankow GmbH

Lupe

"Als jemand der zuvor nur Projektarbeit im Rahmen von Haus-
aufgaben kannte, sehe ich dieses Projekt als große Bereicherung. Es förderte und forderte uns als Gruppe und zeigte auf, warum Projektmanagement so unentbehrlich ist. Es verdeutlichte aber auch was passiert, wenn nicht alle Zahnräder eines Projekts schlüssig ineinander greifen und bringt den Studierenden bei, sehr lösungsorientiert zu arbeiten. Zusätzlich zu den praktischen Erfahrungen sammelt man in den vorangehenden Workshops viele theoretische Kenntnisse, die man im Praxisprojekt direkt umsetzen kann. Ich hoffe sehr, dass die Finanzierung dieses Projekts auch weiterhin gesichert werden kann, da es sehr wichtig ist als Studierende/r schon vor Arbeitsbeginn einen realistischen Blick hinter die Kulissen der Berufswelt, besonders der Zusammenarbeit zwischen zwei Projektpartnern, zu werfen. In unserem Projekt verlief leider nicht immer alles wie geplant, aber man lernt aus seinen Fehlern und weiß am Ende wie man es beim nächsten Mal besser machen kann."

Christopher Wörner - SuSc 2016 | Marketing & Sales | OpenCampus GmbH

Lupe

"Das Modul PREPARE liefert den Teilnehmenden durch viele praktische Gruppenübungen zum einen sehr viel Spaß und zum anderen viele unterschiedliche Eindrücke über wichtige Kompetenzbereiche (u.a. Social Skills). Aus diesem Grund lernt man sehr viel über sich und seine Stärken/Schwächen, wobei genau jene Erfahrungen für zukünftige Projektvorhaben und Gruppenarbeiten von wesentlicher Bedeutung sind. Dies gelingt den jeweiligen Trainern und Trainerinnen in herausragender Weise umzusetzen, da sie durch ihre Kompetenz genau den richtigen „Spagat“ zwischen Theorie und Praxis (Gruppenübungen, Spiele, Trainings etc.) schaffen. (...) Als Teilnehmer trifft man auf viele interessante und motivierte Studierende, mit denen man letztlich ein nicht zu unterschätzendes Praxisprojekt bearbeitet, bei denen die Trainings eine gute Stütze sind.
(...) Aus all jenen Gründen kann ich nur jedem, der sich weiterentwickeln und/oder besser kennenlernen möchte, ans Herz legen, diesen Kurs zu besuchen."


Das Projekt PREPARE 2020 wird durch die Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (QIO) kofinanziert und erfolgt in Kooperation mit dem Fachgebiet für Controlling und Rechnungslegung (Fak VII) der TU Berlin.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Beratung

Philip Lindenberg
+49 (0)30 314-22681
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 386