direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Brücke zwischen Studium und Beruf

Bild
Lupe

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Vorlesungsfreie Zeit nutzen & Training absolvieren!

Die Semesterferien nutzen und ein einwöchiges & kostenfreies Einzeltraining belegen!

Neben der Fachkompetenz werden auf dem Arbeitsmarkt immer häufiger Fähigkeiten im Bereich der sogenannten Schlüsselkompetenzen gefordert. Mit unseren Trainings bieten wir eine einmalige Gelegenheit, diese in kleinen Teams zu erproben und erweitern.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat!

Zur Themenübersicht und Anmeldung

Modul PREPARE - Berufsvorbereitung mit Arbeitgebern

Mit dem Modul PREPARE haben Studierende die Möglichkeit, die auf dem Arbeitsmarkt und im Berufsleben immer stärker nachgefragten Sozial- und Managementkompetenzen zu schärfen.

In je einwöchigen Blockseminare werden ausgewählte Kompetenzen trainiert:

  • z.B. Teamarbeit, Selbst- und Zeitmanagement, Leadershipskills
  • z.B. Projektmanagement, Marketing & Sales, Personalmanagement

Im Anschluss an die Blockseminare werden diese neu erworbenen Fähigkeiten in einem mehrwöchigen Praxisprojekt angewendet und umgesetzt. 

Bei überwiegend freier Zeiteinteilung bearbeiten Studierende eine reale Aufgabenstellung von Unternehmen aus der Region.


Das Projekt PREPARE plus wird durch die Berliner Qualitätsoffensive für Lehre 2012 bis 2016  - Masterplan II kofinanziert und erfolgt in Kooperation mit dem Fachgebiet für Controlling und Rechnungslegung (Fak VII) der TU Berlin.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Projektleitung

Christine Herker (IF 1)
+49 (0)30 314-79788
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 378

Dozentenbetreuung

Verena Teichert (IF 4)
+49 (0)30 314- 78581
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 377

Teilnehmerbetreuung

Liesa Dürrhauer (IF 5)
+49 (0)30 314-79643
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 377

Beratung

Philip Lindenberg
+49 (0)30 314-22681
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 386