TU Berlin

Career ServiceDeutschlandstipendium

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lupe

Deutschlandstipendium - Talent trifft Förderung

Die TU Berlin vergibt zum Wintersemester 2020/2021 zum 10. Mal Deutschlandstipendien an leistungsstarke und engagierte Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen.

Die Stipendiat*innen erhalten für mindestens ein Jahr 300 Euro monatlich - finanziert je zur Hälfte durch private Förderinnen und Förderer (Unternehmen, Stiftungen und Vereine, Privatpersonen) und durch den Bund. Die Förderung ist einkommensunabhängig und wird nicht auf das BAföG angerechnet.

Aktuelles

  • Die Ausschreibung für das 10. Förderjahr 2020/2021 ist online. Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie den Link zur Ausschreibung finden Sie hier.
  • Von Studierenden für Studierende: Die MInitiative, eine Studiengangsinitiative der Medieninformatik, startet erneut ihre Kampagne "Mission DStip": Ziel ist in diesem Jahr, Spenden für jeweils ein Deutschlandstipendium an der TU Berlin und an der FU Berlin zu sammeln. Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann die MInitiative gern unter mission-dstip[at]minitiative.org kontaktieren.
    Im Förderjahr 2019/2020 war es der MInitiative gelungen, als Studierendeninitiative selbst zum Förderer des Deutschlandstipendiums zu werden und ein zweckgebundenes Stipendium für Medieninformatik-Studierende zu stiften.
  • Bundesweite Sommerakademie der Deutschlandstipendiat*innen auch mit Studierenden der TU Berlin: Rund 70 Deutschlandstipendiat*innen von 51 Hochschulen trafen sich im September 2019 zur jährlichen Sommerakademie, die dieses Mal unter dem Motto "Zukunft gemeinsam gestalten stand". Auch Stipendiat*innen der TU Berlin haben daran teilgenommen: Elias Grünewald, Deutschlandstipendiat seit 2017/2018, hat einen Erfahrungsbericht geschrieben.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe