direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

AG Öffentlichkeit

Lupe [1]

Die AG Öffentlichkeit beschäftigt sich vor allem mit der Dokumentation der Aktivitäten des Stipendiat*innen-Netzwerks sowie der Außendarstellung des Deutschlandstipendiums.

Interviewreihe zum Deutschlandstipendium

Lupe [2]

Im Rahmen ihrer Tätigkeiten hat die AG Öffentlichkeit eine Interview-Reihe zum Deutschlandstipendium ins Leben gerufen. Hierbei handelt es sich um kurze Gespräche mit einzelnen Stipendiat*innen, in denen sie sich ein wenig vorstellen und von ihren Erfahrungen mit dem Deutschlandstipendium erzählen. Die AG Öffentlichkeit möchte damit einen Einblick in das Leben der Deutschlandstipendiat*innen geben und zeigen, wie vielfältig die Möglichkeiten im Förderprogramm sind. Weitere Interviews sind geplant.

Bitte klicken Sie auf das Bild um die PDF-Vollansicht zu öffnen.

Interview "Ein Stipendium. Viele Gesichter." (3. Ausgabe, 27.04.2020)

[3]
Lupe [4]

Interview "Ein Stipendium. Viel Inspiration." (2. Ausgabe, 23.10.2019)

[5]
Lupe [6]

 

 

Interview "Ein Stipendium. Viele Gesichter." (1. Ausgabe, 15.05.2019)

[7]
Lupe [8]

 

 

Herkunftsländer der Deutschlandstipendiat*innen 2019/2020

Lupe [9]

Für den Festakt Deutschlandstipendium am 23. Januar 2020 hat die AG Öffentlichkeit eine Weltkarte mit den Herkunftsländern der Deutschlandstipendiat*innen 2019/2020 erstellt, um die Vielfalt an Nationalitäten im Deutschlandstipendium zu veranschaulichen.

Die unterschiedlichen Herkunftsländer sind rot eingefärbt.

Projektleitung

Kirsty Otto (IF 5)
+49 (0)30 314-25309
Ernst-Ruska-Gebäude
Room ER 381
e-mail query [10]

Geschäftsstelle

Diana Lange (IF 6)
+49 (0)30 314-26443
Ernst-Ruska-Gebäude
Room ER 381
e-mail query [11]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.
Copyright TU Berlin 2008