direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe [1]
Lupe [2]
Lupe [3]

Deutschlandstipendium - Talent trifft Förderung

Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für eine neue Förderkultur. Leistungsstarke, gesellschaftlich und sozial engagierte Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen und aller Nationalitäten sollen auf ihrem Bildungsweg unterstützt werden. Neben guten akademischen Leistungen werden auch persönliche Umstände bei der Auswahl berücksichtigt. Die Stipendiat*innen erhalten für mindestens ein Jahr 300 Euro monatlich - finanziert je zur Hälfte durch private Förderinnen und Förderer (Unternehmen, Stiftungen und Vereine, Privatpersonen) und durch den Bund.

Sie möchten das Deutschlandstipendium unterstützen, junge Talente unserer Universität fördern und kennenlernen? Wir freuen uns auf Sie und stehen für weitere Informationen auch in persönlichen Gesprächen gern zur Verfügung.

Aktuelles

  • Zehn Jahre Deutschlandstipendium - das sind zehn Jahre gemeinsames Engagement von Hochschule, Fördernden und Bund für junge Talente. Beiträge zum Jubiläum [4] wurden auf der zentralen Website des Bundes zum Deutschlandstipendium veröffentlicht.
    Die TU Berlin beteiligt sich seit Start des Stipendienprogramms. In zehn Jahren konnten 1.062 Deutschlandstipendien an Studierende der TU Berlin vergeben werden. Sie wurden ermöglicht durch Spenden in einer Gesamthöhe von mehr als 1,9 Millionen Euro.
  • Neben Unternehmen, Verbänden und Stiftungen haben sich vor allem Alumni, Hochschulmitglieder und Freund*innen der TU in den vergangenen Monaten der Corona-Krise für leistungsstarke und engagierte Student*innen eingesetzt. Dank ihrer Spenden in Höhe von rund 270.000 Euro können für das akademische Jahr 2020/2021 insgesamt 150 Deutschlandstipendien vergeben werden – ein neuer Rekord im Jubiläumsjahr des Stipendienprogramms. Dafür danken wir allen Förderinnen und Förderern [5] ganz herzlich. Ihr Engagement, insbesondere in den Spendenaktionen Spendenaktion „TU Berlin hilft!“ [6], zu der der Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen im März aufgerufen hatte, sowie "Einfach spenden, doppelt fördern" [7], die sich zum vierten Mal an Alumni und Freund*innen richtete, ist überwältigend. Presseinformation [8] vom 9. Dezember 2020
  • Von Studierenden für Studierende: Die MInitiative [9], eine Studiengangsinitiative der Medieninformatik, ist auch im zweiten Jahr erfolgreich mit ihrer Kampagne "Mission DStip" [10]: Das Ziel, Spenden für jeweils ein Deutschlandstipendium an der TU Berlin und an der FU Berlin zu sammeln, ist erreicht! Wir gratulieren und sagen herzlich danke an die Spender*innen und Initiator*innen für dieses Engagement. Wer mehr über die Aktion erfahren möchte, kann die MInitiative gern unter mission-dstip[at]minitiative.org kontaktieren.
  • Sie möchten das Deutschlandstipendium ebenfalls unterstützen? Die Vorbereitungen für das 11. Förderjahr 2021/2022 haben begonnen. Einen Überblick über unsere Förderoptionen finden Sie hier [11]. Wir beraten Sie gern.

Projektleitung

Kirsty Otto (IF 5)
+49 (0)30 314-25309
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 381
E-Mail-Anfrage [12]

Referatsleitung Career Service

Bettina Satory (IF)
+49 (0)30 314-25131
Ernst-Ruska-Gebäude
Raum ER 385
E-Mail-Anfrage [13]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008